Qgoda-Logo

Qgoda beim Deutschen Perl-Workshop 2018

Am 5. April werde ich beim Deutschen Perl Workshop 2018 über Qgoda sprechen. Ich kann bereits jetzt versprechen, dass es mehrfarbige Wide-Screen-Slides zu sehen gibt. Daneben werden aber auch noch weitere Themen behandelt:

  • Qgoda, ... wie bitte?
  • Wie unterscheidet Qgoda sich von Jekyll und weshalb überhaupt?
  • Paginierte Listings über beliebige Taxonomien
  • Integrierte Mehrsprachigkeit, basierend auf der bewährten Tool-Chain von GNU Gettext, was Qgoda zum idealen CMS für Portale von Open-Source-Projekten macht
  • Best of both worlds, wobei die zwei Welten die Ökosysteme von Perl und Node.JS (yarn/npm, webpack, Gulp, Browsersync und so weiter) sind
  • Eine komplette Tour beginnend bei einer absolut minimalistischen Micro-Site bis zu einem Software-Portal mit Landing-Page, Dokumenation und Blog wie die Qgoda-Website.

Anmeldungen für diesen und andere Perl-Talks werden auf der GPW 2018 Website entgegengenommen.


blog comments powered by Disqus